Neue Logopädin

Jeden zweiten Donnerstagvormittag am CSB

Ab Juni steht Ihnen im Centro Sanitario Bregaglia jeden zweiten Donnerstagvormittag die Logopädin Carmen Salathé zur Verfügung. Frau Salathè, derzeit auch am Spital Oberengadin in Samedan tätig, geboren in Münchenstein BL, hat 2009 an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in Zürich ihr Logopädie-Studium abgeschlossen.

Neben der Behandlung stationärer Patientinnen und Patienten während der Akut- und Rehabilitationsphase führt die Logopädin auch ambulante Therapien durch.
Die spezifischen diagnostischen, therapeutischen und präventiven Massnahmen orientieren sich an der Grunderkrankung, den Bedürfnissen und dem Alltag der Patientinnen und Patienten und haben zum Ziel, die individuelle Lebensqualität zu verbessern. Die Beratung und Information von Angehörigen gehört dabei genauso dazu wie ein enger interdisziplinärer Austausch.

Je nach Bedarf werden Artikulation, Wortschatz, Sprachverständnis, Schreib-, Lese- und Rechenleistung, Atem-, Stimm- oder Schluckfunktion getestet. Die Ergebnisse dieser Diagnose bilden die Grundlage für die Auswahl der Behandlungsmethoden. Die störungsspezifischen Methoden werden patientenorientiert angewandt, um die gemeinsam mit dem Patienten und/oder seinen Bezugspersonen festgelegten Therapieziele zu erreichen. Die Behandlung besteht aus spezifischen Übungen, Gesprächen über den Behandlungsverlauf und Anleitung zum selbstständigen Üben.

Frau Salaté wird jeden zweiten Donnerstagvormittag 08h30 – 12h30 am Centro Sanitario Bregaglia verfügbar sein. In dringenden Fällen sind auch individuelle Termine möglich. Frau Salathé spricht fliessend Italienisch und Deutsch.

Studio medico
T +41 81 838 11 45
E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!